Suchen nach:
Aktuelle Schlagzeilen im Überblick

Daimler-Chef Zetsche soll in Aufsichtsrat wechseln

Nach 13 Jahren an der Spitze von Daimler gibt Dieter Zetsche seinen Posten als Vorstandschef auf und wechselt in den Aufsichtsrat. Nachfolger soll Ola Källenius werden - er ist bislang für Forschung und Entwicklung verantwortlich.

Diesel-Nachrüstungen: "Keine Staatshilfe für Industrie"

Das Ringen um mögliche Diesel-Nachrüstungen geht weiter: Finanzminister Scholz schloss Staatshilfen für die Hersteller aus. Ein umfangreiches Modell kündigte Verkehrsminister Scheuer an. Beide nahmen die Industrie in die Pflicht.

Union nach Brinkhaus-Wahl: Wie groß ist Merkels Rückhalt noch?

Zwischen ihn und die Kanzlerin passe kein Blatt, betont der neue Fraktionschef Brinkhaus. Doch nach seinem Überraschungssieg ist die Union weit entfernt vom Normalmodus. In der CDU gewinnt die Debatte über die Ära nach Merkel an Fahrt.

Kommentar: Merkels Regierung implodiert? Nein!

Putsch, Implosion, das Ende der Regierung Merkel? Nein, die Brinkhaus-Wahl wird Merkel nicht so schnell stürzen, meint Birgit Schmeitzner. Aber die Kanzlerin wird den Übergang zur Post-Merkel-Ära jetzt wohl anders angehen als geplant.

Merkel und die Fraktion: Vertrauensfrage? "So weit ist es noch nicht"

Die Fraktion und ihre neue Spitze werde nicht anfangen, die Kanzlerin zu demontieren, sagt Politikwissenschaftler Neugebauer im Interview. Doch Merkel müsse die Parlamentarier stärker einbeziehen. Nach der Kauder-Niederlage brauche sie Erfolge.

Pressestimmen zur Kauder-Schlappe: "Erosion von Merkels Macht"

Merkel hat ihren Mehrheitsbeschaffer in der Fraktion verloren, da die Union für ein "So geht es nicht weiter" gestimmt habe, kommentieren deutsche und internationale Zeitungen. Ein politischer Übergang kündige sich an.

EuGH-Gutachter: Deutscher Rundfunkbeitrag ist rechtens

Die Neuregelung des deutschen Rundfunkbeitrags beschäftigt auch den Europäischen Gerichtshof. Noch gibt es keine Entscheidung - aber ein einflussreicher Gutachter meint: Er ist konform mit dem EU-Recht.

EuGH: Kartellstrafe gegen Infineon muss neu geprüft werden

Die von der EU-Kommission verhängte Kartellstrafe gegen den deutschen Chiphersteller Infineon muss erneut geprüft werden. Das geht aus einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs hervor.

Ex-BAMF-Chefin Cordt: Mit Gehaltsminus zu Seehofer

Vor drei Monaten hatte Innenminister Seehofer die damalige BAMF-Chefin Cordt entlassen, jetzt wechselt sie in sein Ministerium. Laut einem Medienbericht soll sie jedoch deutlich weniger verdienen. Ihr Themengebiet: Digitalisierung.

Papst: "Nicht nur heutige moralische Maßstäbe anlegen"

Als "monströs" hat Papst Franziskus die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche bezeichnet. Aber man müsse die Vertuschung eben auch im Zusammenhang mit der damaligen Zeit sehen. Damals seien solche Fälle überall verschwiegen worden.

Webtipps

Handy ohne Schufa

Gratis Erotikauktionshaus

Suchmaschine

Ihr Link hier?

 



eteleon - mobile and more

Preisvergleich online



Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!